id="main">
Dezember 2011
Frohe Weihnachten
MERRY X-MAS!

GRCK* wünscht allen Kunden, Freunden und Projektpartnern ein frohes Weihnachtsfest. Ich bedanke mich auf diesem Wege für die erfolgreiche Zusammenarbeit in 2011 und freue mich auf eine Fortsetzung in 2012!

Dezember 2011
Weihnachtsaussendung von Großstadtschnauzen
Weihnachtsaussendung Großstadtschnauzen

Auch an die Hunde wird zu Weihnachten gedacht. Jedenfalls bei Großstadtschnauzen: Herzliche Grüße im winterlichen Look, ein Hundekeksrezept mit einer Ausstechform und ein paar hilfreiche Tipps für die winterliche Fellpflege machten die Aussendung zu einem Paket, über das sich Hund und Herrchen bzw. Frauchen gleichermaßen freuen konnten.

Dezember 2011
GRCK* Portfolio
GRCK* Portfolio

Ab sofort kann mein Portfolio angefordert werden. Wer gern mehr über mich und meine Arbeit erfahren möchte, ruft mich an oder schreibt mir eine Mail. Ich freue mich immer über konstruktive Kritik, über Aufträge und selbstverständlich auch über Anfragen für kreative Kooperationen.

November 2011
grck.de ist tot. Es lebe grck.de!
www.grck.de

Man sagt ja, Schuster haben die schlechtesten Rappen. Ich kann sagen, ich hatte gar keine Rappen – bzw. keine Website. Das soll sich nun ändern. Nach einigen Monaten der „Schusterei“ geht meine Website endlich wieder online. Mit neuen Artikeln, Projekten und Werkstücken. Und der Möglichkeit, alles schnell zu editieren und aktualisieren. Dank WordPress und Dominik.

Juni 2011
www.torstenfrings.com geht online
Torsten Frings

Der „Lutscher“ braucht ‚nen neuen Webauftritt. Den soll er bekommen! In Zusammenarbeit mit und im Auftrage von presented by entstand eine moderne und der Persönlichkeit Torsten Frings entsprechende Webpräsenz. Neben einem Abriss über seine bisherige Karriere bietet www.torstenfrings.com außerdem ständig aktualisierte Infos über den Fußballer. Zusammen mit den Social Media-Anbindungen zu facebook und Twitter findet der Fan im Web nun alles, was er wissen muss.

März 2011
Großstadtschnauzen macht mobil
Großstadtschnauzen

Ihre Kunden haben eins gemein: sie besitzen ein Tier mit Fell, das angemessen gepflegt werden will. Zumeist Hunde, aber auch Katzen können sich ab sofort über Dienstleistungen wie z.B. Waschen, Trimmen und Carden freuen. Gründerin Susann Schmidt – alias Großstadtschnauzen – kommt zu den Kunden in’s Haus und erschließt sich damit eine Marktlücke in Braunschweig. In der Projektarbeit entstanden ein lustiger Namen, ein freches Erscheinungsbild und eine Geschäftsausstattung, mit der die Unternehmerin einen bleibenden Eindruck hinterlässt.