id="main">
November 2012
Jetzt gibt es auch Geschenkgutscheine
Geschenkgutscheine von Großstadtschnauzen

Herzig: Es gibt jetzt Geschenkgutscheine bei Großstadtschnauzen, die GRCK* dieses Jahr für den Hundesalon gestaltet hat. Bei Interesse einfach mal Inhaberin Susann Schmidt unter (0177) 8110137 anrufen. Achso: Es sind außerdem noch Flyer und eine Weihnachtskarte in der »Presse«. Man darf gespannt sein.

November/Dezember 2012
GRCK* arbeitet in Santiago de Compostela
Schattenspiel an der Kathedrale von Santiago

GRCK* liebt das digitale Nomadentum und hat für die kommenden drei Wochen ein mobiles Office in Santiago de Compostela, Spanien. Wie inspirierend doch eine neue Umgebung ist! Erreichbar bin ich per Mail (stephie@grck.de), via Skype (grck_de) und meistens auch via WhatsApp und Viber (+49 170 5809384). Freue mich über Post! Und hier ein Suchbild: Wo ist der Pilger?

07. November 2012
Wir sind sichtbar!
Türbeschilderung, Foto: Marni Alves

GRCK* arbeitet gern im Homeoffice, aber manchmal braucht es ja etwas meeeeehhhhr Freiraum, um Gedanken und Kühe fliegen zu lassen. Daher zog es GRCK* in eine Ateliergemeinschaft in der Sophienstraße. Und nun ist auch unsere Türbeschilderung da. Wer GRCK* besuchen möchte, ruft kurz an (Tel.: +49 170 / 580 93 84) und kommt vorbei.

Oktober 2012
Mert Pilitchev und seine Haartys
Fotos: Maria Brinkop Fotografie

Was passiert, wenn man einen Berliner Topstylisten auf Niedersachsen loslässt? Eine Horde Fräuleins vom Lande sitzt bei Sektchen zusammen und verfolgt mit offenen Mündern, wie Mert Pilitchev aus Normalos wahre Typen macht. Er berät charmant und kritisch, aber niemals überheblich, er schneidet und frisiert und sorgt auch für ein passendes Make-Up. Die Ergebnisse sprechen für sich. Zur Zeit sind neue „Haartys“ in Planung. Wer auch mal gestylt werden oder auch einfach nur zusehen möchte, schickt eine Mail an stephie@grck.de.

Oktober 2012
Das Theater ist zurück!
Das neue Logo des Schlosstheaters

Zwei Spielzeiten lang war das Celler Schlosstheater überhaupt nicht im Schloss, sondern bespielte die Räumlichkeiten der CD-Kaserne, die für die Zeit der Sanierung des alten Theaters als Ausweichspielstätte diente. Am Freitag, den 12. Oktober feiert das Theater nun seine allererste Premiere – Georg Büchners „Leonce und Lena“ – in den heimischen Stätten. Ich kann es kaum erwarten und besuche deshalb heute die Generalprobe des Stückes.

Sommer 2012
Auf dem Jakobsweg
Auf dem Jakobsweg

Dieses Jahr war ganz besonders – ganz besonders schön, denn ich hatte die Gelegenheit, den Jakobsweg zu laufen. Mich vom Alltag zu distanzieren, war das eine Ziel. Ein anderes sicher, Inspiration zu finden, Menschen kennenzulernen und nicht zuletzt fast 800 km auf spirituellen Pfaden zu wandeln. Am 14. August habe ich das große Ziel Santiago de Compostela erreicht und meine zuvor gesteckten anderen „Ziele“ weit übertroffen. Noch heute fühle ich die Energie des Weges, der mein Leben ungemein bereichert und zum Positiven verändert hat.

Mai 2012
Von 0 auf 33 in zwei Jahren
Google Maps: Sophienstrasse 33 in 38118 Braunschweig

Nach zwei Jahren erfolgreicher Selbständigkeit und nach laaaanger Suche zieht GRCK* im Mai vom Homeoffice in ein Werkatelier in der Sophienstraße 33. Nun gibt es mehr Platz zum Arbeiten, hinreißende Kollegen und kreativen Austausch ohne Ende. Zusammen mit Künstlern und Kreativen entsteht darüberhinaus eine Initiative, die kleine, aber feine Ausstellungen und Events plant. Die erste Veranstaltung steht bereits auf unserer To-Do-Liste: Die Einweihungsparty!

April 2012
Spielzeitheft des Celler Schlosstheaters veröffentlicht
Schlosstheater Celle

Schon bald wird das Celler Schlosstheater in die ursprüngliche Spielstätte – das Celler Schloss – ziehen. Dies war auch Leitidee der kommenden Spielzeit. Und so setzte ich bei der Gestaltung das Thema „Rückkehr in die Heimat“ mit einem roten Pfad um, der sich durch das gesamte Heft zieht und die Inhalte des Heftes unterstützend illustriert. Das Spielzeitheft, welches am 12. April in einer Pressekonferenz veröffentlicht wurde, steht hier zum Download bereit und kann beim Theater als Druckexemplar angefordert werden.

Februar 2012
Großstadtschnauzen jetzt auch mit festem Standort
Foto: Maria Brinkop Fotografie

Susann Schmidt – auf dem Foto mit den Hunden Carla und Lala – hat am 11. Februar den Salon Großstadtschnauzen eröffnet. Ab sofort stehen die tollen Fellpflegedienstleistungen für Hund und Katz‘ auch am festen Standort in der Wachholtzstraße in Braunschweig zur Verfügung. Ich freue mich für meinen Kunden und wünsche viel, viel Erfolg!

Januar 2012
einRaumdienstag meets kreativkollektiv
Foto: einRaumdienstag

Zwei Facebook-Gruppen, jeweils 15 Kreative und drei Minuten Zeit für jeden, um sich und seine Arbeit vorzustellen. Das ist das Prinzip von einRaumdienstag meets kreativkollektiv. Im einRaum im Handelsweg 5-7 in Braunschweig treffen sich am Dienstag dieser Woche um 19 Uhr Kreative und Kulturschaffende, um ihr kreatives Tun einem kleinem, aber feinem Publikum zu präsentieren. Wer ebenfalls Lust hat, etwas zu zeigen oder einfach nur dabeizusein, schaut am besten kurz hier vorbei und meldet sich an.

Januar 2012
Auf ein Neues!
Auf ein Neues!

Sind Sie (seid Ihr) auch gut gerutscht? Das Wetter ließ es zwar nicht zu, aber ich habe mir den Schlitten untergeschnallt, um in 2012 noch mehr Fahrt aufzunehmen. Wünsche oder Vorsätze? Mehr analoge Vorarbeit: Ja, Skizzen mit Bleistift auf Papier! Noch mehr Austausch mit anderen Kreativen: z.B. in einem Braunschweiger Coworking Space: Wann ist es endlich soweit??? Und mehr Ausflüge in der Region, in Deutschland und in Europa: Um den kreativen Tank auch wieder voll zu machen. In diesem Sinne alles Gute für das neue Jahr!